Folienindustrie Klebeband

Als einer der führenden Anbieter von Produktionsanlagen zur Veredelung von selbstklebenden Folien und Papieren wissen wir genau, worauf es ankommt: Unsere Spezialisten entwickeln für Sie flexible Systeme, mit denen Sie hochwertigste Produkte realisieren.

Maschinen- und Anlagentechnik von OLBRICH setzt weltweit Standards: Nicht nur in Sachen Effizienz, Produktivität und Präzision, sondern auch bei der Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten. Ihr Vorteil: Unsere Spezialisten legen jede Maschine und Anlage exakt auf Ihre individuellen Anforderungen aus, damit Sie höchste Zuverlässigkeit und minimalen Ausschuss bei der Produktion von selbstklebenden Folien und Papieren erzielen.

Dabei realisieren wir für unsere Kunden aus der Folienindustrie Klebeband auch immer wieder aufsehenerregende Innovationen – zum Beispiel die weltweit breiteste Schutzfolienanlage mit einer Breite von 3,5 Metern. Außerdem ist OLBRICH Vorreiter bei Kassettensystemen für kurze Rüstzeiten und schnelle Produktwechsel per Modul.

Beschichten
Drucken und Lackieren
Trocknen
Laminieren und Kaschieren
Prägen und Glätten
Kalandrieren
Wickeln
Konfektionieren
Antriebs- und Steuerungstechnik

Selbstklebende Folien und Papiere beschichten

Bei der Beschichtung von selbstklebenden Folien und Papieren vertrauen viele Weltmarktführer auf OLBRICH – denn wir machen Marken möglich. Bei der Entwicklung dieser Maschinen spielt unser eigenes Technikum eine wichtige Rolle, in dem wir über 70 verschiedene Beschichtungsverfahren abbilden und vorführen können. So entstehen Anlagen mit maximaler Zuverlässigkeit, Präzision und Langlebigkeit, die optimal für den industriellen 24/7-Dauereinsatz ausgelegt sind.

Unsere Spezialisten entwickeln für Sie Anlagen und Maschinen für alle denkbaren Beschichtungsvarianten – natürlich immer „custom made“ und maßgeschneidert für Ihre Produkte und Produktionsprozesse. Mit Beschichtungstechnologien „made by OLBRICH“ setzen Sie auf sichere Verfahren bei der Produktion von herkömmlichen und technischen Klebebändern, grafischen und dekorativen Produkten oder Schutzfolien. Bei Arbeitsbreiten von 300 bis 3.500 Millimetern sind alle industriellen Produktionsgeschwindigkeiten möglich.


Durch den Einsatz von OLBRICH Kassettentechnologie mit unterschiedlichen Beschichtungsmodulen profitieren Sie außerdem von vielseitige Beschichtungstechniken mit einer einzigen Maschine. Darüber hinaus realisieren wir für Sie auch gern kombinierte Anlagen, zum Beispiel zum Beschichten, Drucken, Wickeln, Trocknen und Laminieren.

Ihr Vorteil ist unsere Erfahrung: In den letzten 70 Jahren haben unsere Spezialisten nicht nur weltweit viele Hundert Anlagen realisiert, sondern auch Drittanlagen mit hochwertiger OLBRICH-Technik umgebaut oder ertüchtigt.

Beispielhafte Beschichtungstechnologien:

  • Hot-Melt- und UV-Systeme
  • Reversegravur mit Druckkammerrakel
  • Schlitzdüsenbeschichtung
  • Vorhangbeschichtung
  • Streifen- und Musterbeschichtung
  • Mayerbar (Rollstab)
  • Schöpfwalzenauftragswerke, Kiss-Coater
  • Siebbeschichtung
  • Roll-Coater
  • Reverse-Roll-Coater
  • 5-Walzen-Auftragswerke
  • Kommabar (mit Durchbiegungskompensation „Mycrocoat“)
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere bedrucken und lackieren

Nutzen Sie das einzigartige Know-how unserer Spezialisten, um hochwertige Drucke oder Lackierungen von selbstklebenden Folien und Papiere zu verwirklichen. Mit 70 Jahren Erfahrung aus internationalen Großprojekten und vielen individuellen Sonderlösungen entwickeln wir für Sie passgenaue Lösungen – von eigenständigen Lackieranlagen für Folien bis hin zu integrierten Druckmaschinen in Beschichtungsanlagen.

Mit Maschinen von OLBRICH realisieren Sie auf diese Weise ganz einfach die verschiedensten Produkte mit Logo- und Funktionsdruck. Bei Arbeitsbreiten von 300 bis 3.500 Millimetern sind alle industriellen Produktionsgeschwindigkeiten und auch große Formatlängen möglich. Unsere Anlagen bieten Ihnen höchste Register-Genauigkeiten, schnelle Rüstmöglichkeiten und minimalste Makulatur.

In jedes Ihrer Projekte fließt dabei das Fachwissen unserer Spezialisten aus anderen Industriebranchen mit ein. Zusammen mit unserem Know-how in den Bereichen Abluftreinigung und Lösungsmittel, wie Ex-Schutz und ATEX, entstehen so immer wieder neue innovative Lösungen.

Beispielhafte Druck- und Lackiertechnologien:

  • Logodruck
  • Funktionsdruck
  • Tiefdruck
  • Flexodruck
  • Siebdruck
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere trocknen

Mit unseren Lösungen zum Trocknen von selbstklebenden Folien und Papieren setzen Sie auf höchste Qualität, maximale Sicherheit und optimale Energieeffizienz. Da wir jede Anlage und Maschine präzise für Ihre Produkte auslegen, erzielen Sie immer gleichmäßige und produktschonende Trocknungsergebnisse über die gesamte Breite und Länge. Dies gilt auch für dünne und zugempfindliche Folien, den Lösemittel-/Ex Betrieb oder hohe Auftragsmengen.

Unsere Spezialisten realisiert für Sie die verschiedensten Trockner- und Düsenkonzepte in allen Leistungs- und Größenklassen – von Düsenumluft- über Reinraumtrockner bis hin zu Schwebetrockner mit spezieller Schwebedüsentechnik von OLBRICH. Dabei sind auch große Umluftmengen möglich. Die Bahnführung erfolgt wahlweise mit Leitwalzen oder Band.

Gleichzeitig können Sie sich jederzeit auf die Leistungsfähigkeit Ihrer Anlagen verlassen: Sie erreichen eine hohe Effektivität durch modernste Hochleistungskomponenten bei einem gleichzeitig schonenden Bahntransport – auch mit geringen Bahnzügen. Dabei wird ein Verkratzen empfindlicher Bahnen im Trockner effektiv vermieden. Bei Arbeitsbreiten von 300 bis 3.500 Millimetern sind alle industriellen Produktionsgeschwindigkeiten möglich. Darüber hinaus bieten Trockner von OLBRICH eine gute Zugänglichkeit und sind leicht zu reinigen.

Den Energieträger Ihrer Trocknungsanlagen für selbstklebende Folien und Papiere können Sie bei der Auftragsvergabe frei bestimmen: von Öl über Gas und Dampf bis hin zu Elektroheizungen ist alles möglich.

Beispielhafte Trocknungstechnologien:

  • Düsenumlufttrockner mit interner/externer Umluftführung
  • Reinraum-/GMP-Trockner und/oder nach FDA-Standard
  • Rollentrockner
  • Ober- und Unterlufttrockner, auch mit getrennter Temperaturführung
  • CTS-Unter- und TP-Oberluftdüsen von OLBRICH
  • Schwebetrockner mit Schwebedüsentechnik von OLBRICH
  • IR-Feld-Trockner, Plattentrockner
  • Umluft-Kühlzonen mit externer Umluftführung
  • liftbare Systeme
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere laminieren und kaschieren

Mit Spitzentechnologie von OLBRICH zum Laminieren und Kaschieren von selbstklebenden Folien und Papieren sichern Sie sich viele Vorteile: Neben absoluter Präzision und einem einfachen Handling können Sie sich jederzeit auf einen stabilen Prozess verlassen. So erzielen Sie von Anfang an maximale Planbarkeit und eine effektive Weiterverarbeitung – bei bester Nutzung aller Einsatzmaterialien.

Nennen Sie uns einfach Ihre Anforderungen im Bereich Laminieren und Kaschieren – und unsere Spezialisten entwickeln für Sie passgenaue Lösungen. Dabei sind die verschiedensten Technologien denkbar, zum Beispiel Trocken- und Nasslaminierungen oder auch Duplex- sowie Triplex-Kaschierfunktionen. Auf diese Weise laminieren und kaschieren Sie die verschiedensten Produkte in höchster Qualität, zum Beispiel Dichtungsmaterialien, Bauklebebänder, Automobilprodukte oder selbstklebende Folien aus den Bereichen Medizin und Healthcare.

Bei Arbeitsbreiten von 300 bis 3.500 Millimetern sind mit Ihren Anlagen von OLBRICH alle industriellen Produktionsgeschwindigkeiten möglich. Gleichzeitig profitieren Sie von vielen praktischen Funktionen, wie einstellbaren Spaltkräften und Temperaturführungen beim Laminieren. Wahlweise ist auch eine offene Fahrweise ohne Laminierung in der Maschine durchführbar.

Beispielhafte Laminierungs-/Kaschierungstechnologien:

  • Trockenlaminierung
  • Nasslaminierung
  • Delaminierfunktionen
  • Duplex-Kaschieren
  • Triplex-Kaschieren
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere prägen und glätten

Sie haben spezielle Wünsche beim Prägen und Glätten von selbstklebenden Folien und Papieren? Durch unsere langjährige Erfahrung mit Folienpräge-Anlagen aus den verschiedensten Branchen wissen wir, dass unterschiedliche Produkte spezifische Rahmenbedingungen und Prozessfenster erfordern.

Für Sonderprodukte ist zum Beispiel manchmal die Strukturierung der Oberflächen sinnvoll. Olbrich besitzt hier das langjährige Know-how aus vielen Dekoranwendungen. Für ausführliche Tests in der Entwicklungsphase nutzen wir in unserem Technikum eine spezielle Präge- und Laminieranlage.

Unsere Maschinenbau-Spezialisten beraten Sie gern ausführlich und realisieren für Sie Sonderlösungen zum Prägen und Glätten sowie kombinierte Anlagen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Beispielhafte Präge-/Glätt-Technologien:

  • Prägung von Oberflächenstrukturen
  • Glätten von Produktschichten
  • Kalibrieren von Produktschichten
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere kalandrieren

Hochpräzise und leistungsstark: Mit OLBRICH-Anlagen zum Kalandrieren realisieren Sie erstklassige Produktergebnisse bei selbstklebenden Folien und Papieren.

Durch das branchenübergreifende Know-how unserer Spezialisten bieten wir Ihnen vielfältige Lösungen – auch für große Arbeitsbreiten: OLBRICH entwickelt und baut Kalander mit bis zu 4,3 Metern Arbeitsbreite. So stehen Ihnen bei der täglichen Produktion neben anspruchsvoller Spitzentechnologie auch immer genügend Leistungsreserven zur Verfügung.

Beispielhafte Kalandrierungstechnologien:

  • Folienkalander
  • Kalanderbeschichtung von Klebebändern
  • Hot-Melt-Anwendungen mit hohen Viskositäten
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere wickeln

Durch die besondere Expertise von OLBRICH im Bereich Wickeln von selbstklebenden Folien und Papieren sind Ihrem Unternehmen keine Grenzen gesetzt: Unsere Spezialisten realisieren für Sie Maschinen und Anlagen für sämtliche denkbaren Wickelvarianten – in jeder gewünschten Arbeitsbreite, für alle Geschwindigkeit und Materialien. Aus Gründen der Qualitätssicherung setzen wir dabei ausschließlich auf eigene Spitzentechnologie, sowohl bei Einfach-Wicklern als auch bei automatisierten Wendewicklern.

Für unsere Spezialisten steht bei der Konzeption Ihrer Anlagen von Anfang an die größtmögliche Materialschonung im Fokus: für die geringste Belastung Ihrer Produkte und minimale Verluste. Bei Arbeitsbreiten von 300 bis 3.500 Millimetern und Rollendurchmessern von bis zu 1.500 Millimetern sind mit Ihren Anlagen von OLBRICH auch hohe Produktionsgeschwindigkeiten möglich. Gleichzeitig erzielen Sie jederzeit die höchste Wickelqualität für ein großes Spektrum an Materialien, unter anderem durch präzise einstellbare Bahnzüge und gleichmäßige Anpresskräfte.

Beispielhafte Wickeltechnologien:

  • Wendewickler für kontinuierlichen Anlagenbetrieb
  • Wickler für Großballen
  • Splice-Einrichtungen
  • pneumatisches oder motorisches Schlagmesser
  • umlaufende Messerkette, Rotationsmesser, umschlagfreies Anlegen (Aufwickler)
  • Restlängenoptimierung (Abwickler)
  • automatische Be- und Entladung
  • Kontakt- und Umfangsaufwickler für oberflächen-/zugempfindlichen Folien und Papiere
  • Anwickeln auch ohne Ankleben an die Hülse
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere konfektionieren

Sie haben spezielle Wünsche beim Konfektionieren Ihrer Produkte? In der Regel findet die Konfektionierung von selbstklebenden Folien und Papieren in Folgeanlagen statt – aber unsere Anlagen lassen auch das Fertigwickeln von kleinen und schmalen Rollen zu.

Bei OLBRICH steht immer die Flexibilität im Vordergrund: Unsere Maschinenbau-Spezialisten beraten Sie gern ausführlich und realisieren für Sie Sonderlösungen sowie kombinierte Anlagen.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Selbstklebende Folien und Papiere: Antriebs- und Steuerungstechnik

Maximieren Sie Ihre Produktions- und Datensicherheit: Mit Antriebs- und Steuerungstechnik von OLBRICH setzen Sie auf sichere und effiziente Verfahren bei der Produktion von selbstklebenden Folien und Papieren. Auf diese Weise erhalten Sie alle Leistungen aus einer erfahrenen Hand: Wir liefern Ihnen zu Ihren Anlagen den mechanischen Antrieb und passende Schaltanlagen mit OLBRICH-Spitzentechnologien. Dabei nutzen wir unter anderem neueste SPS-Steuerungen von Siemens (TIA Portal) oder Allen Bradley.

Ihr Mehrwert bei OLBRICH: Sie behalten den vollen Zugriff auf Ihren Produktionsprozess. Außerdem steht Ihnen für jeden automatisierungstechnischen Bereich bei uns ein fester Ansprechpartner zur Seite und Sie profitieren von mehr als 50 Jahren Erfahrung im Schaltschrankbau.

Mit unseren eigenen Spezialisten im Elektrobereich realisieren wir für Sie innovative und sichere Lösungen in den Bereichen Antriebs- und Steuerungstechnik, Bedienoberflächen und Visualisierungssysteme. Die durchdachte Architektur unserer Anlagen ermöglicht Ihnen auch die spätere Nachrüstung von Funktionen und Aggregaten. Darüber hinaus übernehmen wir auch das Retrofitting mit modernsten Technologien bei älteren Anlagen.

Beispielhafte Leistungen für Antriebs- und Steuerungstechnologien:

  • Konzeption und Realisierung der Antriebstechnik
  • Schaltanlagenplanung und -bau
  • Softwareengineering für SPS
  • Visualisierungssysteme
  • Betreuung und Unterstützung bei IQ und OQ
  • Service über die gesamte Nutzungsdauer
  • Retrofittings und Upgrades
rwar
Download: Broschüre für Folienindustrie Klebeband

Leistungen im Full-Service-Paket

In sechs sorgfältig aufeinander abgestimmten Schritten realisieren wir Ihr individuelles Maschinenbau-Projekt:

Das Technikum ist das Innovationszentrum von OLBRICH: Hier entwickeln wir innovative Verfahren und neue Produktideen.
Dirk Robeling, Leiter des Technikums