Bodenbelagsindustrie

Mit OLBRICH setzen Sie auf Spitzentechnologie und jahrzehntelange Erfahrung aus vielen Hundert Referenzanlagen in der Bodenbelagsindustrie weltweit. Deshalb können Sie sich auf die hohe Zuverlässigkeit, Effizienz und Flexibilität Ihrer Maschinen jederzeit verlassen.

Unsere Maschinenbau-Spezialisten realisieren in enger Zusammenarbeit mit Ihnen Anlagen für jeden Ihrer Prozessschritte: vom mehrlagigen Produktaufbau über die Oberflächenveredelung bis hin zur Konfektionierung von verkaufsfertigen Bodenbelagsrollen oder -fliesen. Durch unsere fachkundige verfahrenstechnische Beratung wissen Sie von Anfang an, worauf es bei Ihren neuen Anlagen ankommt.

In den letzten 70 Jahren hat OLBRICH viele Innovationen für die Bodenbelagsindustrie realisiert: von den weltweit ersten fünf Meter breiten Streichanlage für heterogene PVC-Beläge über die Einführung der konsequenten Inlineproduktion bis hin zum Registerprägen für Luxury Vinyl Tiles (LVT) und Cushioned Vinyls (CV).

Beschichten
Drucken und Lackieren
Trocknen
Laminieren und Kaschieren
Prägen und Glätten
Kalandrieren
Wickeln
Konfektionieren
Antriebs- und Steuerungstechnik

Bodenbeläge beschichten

Mit Beschichtungsanlagen von OLBRICH profitieren Sie von konsequenten Prozessoptimierungen, einer hohen Wartungsfreundlichkeit und optimalen Betriebspunkten in Bezug auf Ihre Beschichtungsmedien. Durch die Vielzahl verschiedener Beschichtungsverfahren realisieren Sie ganz einfach innovative und flexible Bodenbeläge, mit denen Sie sich vom Wettbewerb abheben: Neben klassischen CV-Belägen zum Beispiel auch modernste LVTs, PVC-freie Produkte, Gummibodenbeläge oder Teppichfliesen mit speziellen Rückseitenbeschichtungen.

Als erfahrener Anbieter für Komplettanlagen im Bereich Beschichtung und Trocknung profitieren Sie bei OLBRICH auch von kombinierten Anlagen. So sichern Sie sich höchste Effizienz für Ihre Produktion.

Beispielhafte Beschichtungstechnologien:

  • Rakelstreichmaschinen
  • kombinierte Rakelstreichmaschinen mit Abnahmewalze
  • Zwei-Walzen-Roll-Coater
  • Drei-Walzen-Reverse-Roll-Coater
  • beheizte Walzen und Streichmesser
  • automatische Spalt-Auftragsgewichtsregelungen über Flächengewichtsmessanlagen oder Rezepturverwaltung
  • effiziente Pastenzufuhrsysteme (statisch/dynamisch)

Bodenbeläge bedrucken und lackieren

Unsere Anlagen zum Bedrucken oder Lackieren von Bodenbelägen eröffnen Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Realisierung individueller Designs. Dabei profitiert Ihre Produktion von hohen Geschwindigkeiten und qualitativ hochwertigen Ergebnissen – zum Beispiel beim Bedrucken von heterogenen Bodenbelägen oder beim Lackieren von homogenen Bodenbelägen. Unsere Spezialisten legen die Maschinen entsprechend Ihren Anforderungen für Lösemittel- oder wasserbasierende Farben oder Lacke aus.

Gern realisieren wir für Sie Offline-Anlagen für hohe Druckgeschwindigkeiten oder Inline-Anlagen mit bis zu zwölf Druckwerken für Non-Stop-Designwechsel bei laufender Produktion. Darüber hinaus bieten unsere Anlagen Registerregelungen auch für Unterbreiten ohne Registermarke und effiziente Pre-Setting-Funktionen bei der Synchronisierung Ihrer Druckwerke.

Durch digitale Regelungen sind unsere Anlagen besonders zuverlässig und Sie haben die Zugspannungen dank eindeutiger Visualisierungen immer im Blick.

Beispielhafte Druck- und Lackiertechnologien:

  • Doppelrakelsysteme für minimalen Druckfarbenverbrauch beim Farbwechsel
  • Revolverköpfe für verschiedenen Arbeitsbreiten
  • Digitale Vor-Rapportierung der Registerregelung
  • Zugspannungskontrolle und Visualisierung während des gesamten Druckprozesses
  • Hochleistungszwischentrockner
  • Maschinen für direkten/indirekten Lackauftrag
  • mitläufiges oder gegenläufiges Lackieren in einer Maschine
  • Tandemdruck-/Lackierwerke für schnelle Produktwechsel während der Produktion

Bodenbeläge trocknen

Erzielen Sie perfekte Trocknungs- und Schäumergebnisse bei der Produktion von Bodenbelägen – mit Spitzentechnologie von OLBRICH. Unsere Trockner überzeugen nicht nur durch höchste Genauigkeit bei Temperaturführung und Luftgeschwindigkeit, sondern auch mit optimaler Energieeffizienz durch hohe Wärmeübergänge und optionale Wärmerückgewinnung.

Unsere Spezialisten entwickeln für Sie individuelle Konzepte für die Abluftbehandlung, sodass Ihre neuen Trockner bestmöglich auf Ihre Produktion abgestimmt sind. In der Entwicklungsphase nutzen wir für Ihr Projekt sowohl Computersimulationen als auch Versuche mit Trocknern in unserem Technikum. Auf diese Weise realisieren wir für Sie unter anderem eine Optimierung des Gelier- oder Schäumprozesses, die kontrollierte Abführung von Weichmacherkondensat und eine ideale Isolierung ohne Kältebrücken.

Weitere Qualitätsmerkmale Ihrer OLBRICH-Anlage sind eine optimale Bahnführung mit minimalen Zugspannungen im Trockner: Hier kommen neben Siebbändern und Leitwalzen original OLBRICH Rollrost-Systeme für einen materialschonenden Warentransport über die gesamte Trocknerlänge zum Einsatz.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch bei ganzheitlichen Energiekonzepten – von der effizientesten Art der Beheizung bis hin zu modernsten Filtertechnologien bei der Abgasentsorgung.

Beispielhafte Trocknungstechnologien:

  • Umluftbeheizung mit Thermalöl, Dampf oder Erdgas
  • frequenzgeregelte Umluftventilatoren
  • kombinierte oder separate Ober-/Unterluftversorgung
  • kombinierte Heizplatten unten und separate Oberluftversorgung
  • kombinierte Heizplatten für Ober- und Unterhitze
  • Warentransportsysteme mit speziellen Transportbändern/Leitwalzen
  • Temper-Anlagen

Bodenbeläge laminieren und kaschieren

Mit Anlagenkonzepten von OLBRICH sichern Sie sich unsere umfangreichen Erfahrungen aus den verschiedensten Laminier-Technologien: Von Bodenbelägen über Möbelfolien bis hin zu Kunstleder ist OLBRICH seit Jahrzehnten für seine Multi-Layer Laminieranlagen bekannt. Mit diesem einzigartigen Crossover-Wissen entwickeln wir für Sie maßgeschneiderte Konzepte. So laminieren und kaschieren wir für Sie zum Beispiel ganz einfach und faltenfrei heterogene Bodenbeläge oder Luxury Vinyl Tiles (LVT) in allen gängigen Arbeitsbreiten von 1,2 bis zu vier Metern. Während der Entwicklungsphase verifizieren wir Ihre Projekt- und Produktideen durch produktionsnahe Versuche mit Laminieranlagen in unserem Technikum.

Unser langjähriges Know-how gewährleistet Ihnen Anlagen mit höchster Effizienz bei mehrlagigem Schichtaufbau, eine ideale Warenführung bei empfindlichen Folien und präzise Temperaturen für unterschiedlichste Folieneigenschaften. Automatische Wickler sorgen dabei für kurze Rüstzeiten und selbst bei laufender Produktion sind Non-Stop-Designwechsel möglich. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit auf sichere Bahnführungen und eine exakte Kontrolle von Spaltkräften, Temperaturen und Bahnzügen verlassen. Höchste Wiederholgenauigkeit erzielen Sie durch unsere integrierte Rezepturverwaltung. Optional überwacht eine Software (Streckenprogramm) die laufende Qualität Ihrer Produktion.

Beispielhafte Laminierungs-/Kaschierungstechnologien:

  • thermisches Laminieren
  • Laminierung mittels Haftvermittlern
  • Laminierung mit Zentralzylinder
  • spezifische Vorkonditionierung der Folien

Bodenbeläge prägen und glätten

Mit dem Fachwissen unserer Spezialisten optimieren Sie gezielt die Oberflächen Ihrer Bodenbeläge: Dazu entwickeln wir für Sie Maschinen für die unterschiedlichsten Präge- oder Glättprozesse, sowohl für die Gut- als auch die Rückseite Ihrer Produkte. Die Bahnführung erfolgt wahlweise horizontal oder vertikal, der Betriebsmodus ist mit Druck- oder Spaltregelung möglich.

Schnelle Design-Wechsel bei laufender Produktion verwirklichen Sie mit unseren Revolverprägeanlagen mit bis zu sechs Prägewalzen und einer maximalen Breite von fünf Metern. Außerdem realisieren wir für Sie auch Heißpräge- oder Registerprägeanlagen mit Arbeitsbreiten von 500 bis zu 5.000 Millimetern. Bei allen OLBRICH-Anlagen können Sie sich auf einen optimierten Walzenwechsel und höchste Temperaturgenauigkeit durch moderne Infrarot-Technologien verlassen. Auf diese Weise erzielen Sie hervorragende Ergebnisse beim Prägen und Glätten Ihrer Bodenbeläge.

Beispielhafte Präge-/Glätt-Technologien:

  • Registerprägen
  • Heißprägen
  • Revolverprägen
  • vertikale oder horizontale Bahnführung
  • optimale Heiz- und Kühlleistungen

Bodenbeläge kalandrieren

OLBRICH-Anlagen zum Kalandrieren stehen in der Bodenbelagsindustrie weltweit für erstklassige Produktergebnisse. Durch die akkurate Präzision aller Komponenten sichern Sie sich exklusive Produktionsvorteile beim Kalandrieren von Folien für hochwertige Bodenbeläge.

Unsere Kalanderanlagen bieten Ihnen viele durchdachte Funktionen, zum Beispiel eine Kompensation der Walzendurchbiegung durch Roll Bending und Axe Crossing. Eine optimale Strangzuführung sorgt dabei für die perfekte Anbindung an den vorgelagerten Extruder.

Bei unseren Zwei- und Drei-Walzen-Kalandern nutzen Sie maximale Breiten von bis zu vier Metern, unsere Vier-Walzen-Kalander stellen Ihnen eine Breite von zwei Metern zur Verfügung. Ein kontrollierter Folienabzug für die optimale Bahnkühlung und -führung ist bei unseren Anlagen selbstverständlich. Diesen Vorteil sichern Sie sich auch bei Retrofittings von Fremdfabrikaten.

Beispielhafte Kalanderanlagen:

  • Beschichtungs- und Folienkalander
  • Inline-Kalanderanlagen
  • Offline-Kalanderanlagen
  • Laminierkalander
  • Kalibrierkalander

Bodenbeläge wickeln

Im Bereich Wicklersysteme für Bodenbeläge bieten Ihnen Anlagen von OLBRICH größtmögliche Produktionssicherheit: Zur Vermeidung von Produktionsverlusten arbeiten unsere Wickler mit einer hochpräzisen Führung der Bahnspannung für beste Wickelqualität. Weitere Vorteile sind Einstellungsmöglichkeiten der Wickelcharakteristik und ein zugspannungsoptimiertes Wickeln mit niedrigen Zügen.

Den Grad der Automatisierung bestimmen Sie selbst. Bei uns finden Sie das vielfältigste Sortiment verschiedener Systeme: von manuell zu bedienenden Einzelwicklern bis hin zu vollautomatischen Fertigrollen- und automatischen Wendewicklern mit Belade-/Entnahmesystemen. Darüber hinaus sind viele automatisierte Funktionen möglich: von der Hülsenzuführung über die Ballen-Entnahme bis hin zum Querschneiden und Splicen.

Beispielhafte Wickeltechnologien:

  • Ab-/Aufwickler
  • Einfach-/Doppelwickler
  • Wendewickler (mit oder ohne Wickelwelle)
  • Zentrumswickler
  • Umfangswickler
  • halbautomatische Wickler
  • vollautomatische Großrollenwickler
  • vollautomatische Fertigrollenwickler

Bodenbeläge konfektionieren

Verlassen Sie sich auf höchste Effizienz beim Konfektionieren Ihrer Bodenbeläge: Unsere Spezialisten passen Ihre Anlage perfekt an Ihre Produkte und den gesamten Produktionsablauf an.

So konfektionieren Sie Ihre Bodenbeläge zum Beispiel in kürzester Zeit mit vollautomatischen Verpackungsanlagen für Kleinrollen in Papier und Folie. Für exakte Spannungsregelungen und kantengerade Rollen sorgen vollautomatische Rollmaschinen, zum Beispiel mit einer automatischen Zufuhr der Wickelhülse und spezifischen Wickelalgorithmen. Dabei ist sogar eine automatische Verstellung der Arbeitsbreiten ohne Zeitverlust möglich – bei laufender Produktion. Darüber hinaus realisieren wir für Sie Optimierungsmodule für verschiedene Rollenlängen.

Unsere Spezialisten legen Ihre Verschneide- und Abstapelanlagen exakt nach Ihren individuellen Formatvorgaben aus und optimieren alle Zykluszeiten für die geplante Produktionsleistung. Auf diese Weise erhalten Sie passgenaue Schneide- und Handlingsysteme, die Ihren Anforderungen hundertprozentig und in allen Details entsprechen.

Beispielhafte Konfektionierungstechnologien:

  • vollautomatische Verpackungsanlagen (mit Kraftpapier oder Folie)
  • Stirnseitenverpackung
  • Etikettierung
  • Rollenlogistik
  • Platinenhandling und Verschneideanlage
  • Robotertechnik für das Abtafeln und Konfektionieren von Platinen

Bodenbeläge: Antriebs- und Steuerungstechnik

Maximieren Sie Ihre Produktions- und Datensicherheit: Mit Antriebs- und Steuerungstechnik von OLBRICH setzen Sie auf sichere Verfahren bei der Produktion von Bodenbelägen. Auf diese Weise erhalten Sie alle Leistungen aus einer erfahrenen Hand: Wir liefern Ihnen zu Ihren Anlage den mechanischen Antrieb und passende Schaltanlagen mit OLBRICH-Spitzentechnologien. Dabei nutzen wir unter anderem neueste SPS-Steuerungen von Siemens (TIA Portal) oder auch Rockwell/Allen Bradley.

Mit unseren eigenen Spezialisten im Elektrobereich realisieren wir für Sie innovative und sichere Lösungen in den Bereichen Antriebs- und Steuerungstechnik, Bedienoberflächen und Visualisierungssysteme. Auf Wunsch auch mit erweiterter Rezepturverarbeitung für schnelle Produktwechsel. Dabei ist natürlich auch die Anbindung an Ihre werksseitigen Produktionsplanungs- und -Steuerungssysteme (wie SAP) möglich – fragen Sie einfach unsere Spezialisten.

Die durchdachte Architektur unserer Anlagen ermöglicht Ihnen auch die spätere Nachrüstung von Funktionen und Aggregaten. Darüber hinaus übernehmen wir das Retrofitting mit modernsten Technologien bei älteren Anlagen.

Beispielhafte Leistungen für Antriebs- und Steuerungstechnologien:

  • Konzeption und Realisierung der Antriebstechnik
  • Schaltanlagenplanung und -bau
  • Softwareengineering für SPS
  • Visualisierungssysteme
  • Betreuung und Unterstützung bei IQ und OQ
  • Service über die gesamte Nutzungsdauer
  • Retrofittings und Upgrades
  • schneller Service durch Fernwartung

Leistungen im Full-Service-Paket

In sechs sorgfältig aufeinander abgestimmten Schritten realisieren wir Ihr individuelles Maschinenbau-Projekt:

Das Technikum ist das Innovationszentrum von OLBRICH: Hier entwickeln wir innovative Verfahren und neue Produktideen.
Dirk Robeling, Leiter des Technikums
Hallo, mein Name ist Johannes Kamp. Ich helfe Ihnen gerne weiter!